Stellenauschreibung Fachleitung der Interdisziplinären Frühförderstelle (w,m,d)

Stellenumfang 80 – 100% | zum nächstmöglichen Zeitpunkt | Stelle ist teilbar

Wir suchen eine/n Fachleitung der Interdisziplinären Frühförderstelle (w,m,d)

Die Ökumenische Kinder- und Jugendförderung e.V. lebt die Integration von Menschen mit und ohne Behinderung. Mit der Interdisziplinären Frühförderstelle, dem Heilpädagogischen Inklusionsdienst und dem Förderkindergarten sind wir DIE Ansprechpartner für die Frühförderung und Inklusion für Kinder mit und ohne Behinderung im Vorschulalter im Landkreis Rottweil.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die uns mit Begeisterung und Herzblut für unsere integrative Arbeit darin unterstützt, dass die uns anvertrauten Kinder in einem inklusiven Umfeld aufwachsen und sich bestmöglich entwickeln können.

Ihre Aufgaben

  • Organisatorische und fachliche Verantwortung für die optimale Förderung und Inklusion der uns anvertrauten Kinder
  • Leitung der interdisziplinären Frühförderstelle mit einem interdisziplinären Team (Heilpädagogik, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie)
  • Personalführung und -entwicklung
  • Budgetverantwortung für den Bereich Frühförderung
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern gestalten und weiterentwickeln
  • Begleitung und Beratung von Eltern und Kindertageseinrichtungen in Fragen der Förderung und Inklusion
  • Weiterentwicklung der Konzeption sowie fachliche Beratung des Teams
  • Zusätzlich Förderung von Kindern mit Entwicklungsproblemen im Kreisgebiet Rottweil

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung der Heilpädagogik, bei entsprechender einschlägiger Berufser- fahrung ist auch ein vergleichbarer Abschluss möglich
  • In Kombination mit einem/r Heilpädagogen/in ist auch eine therapeutische Profession denkbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabengebiet oder einer vergleichbaren Position sind von Vorteil
  • Praktische Erfahrung in der Frühförderung bzw. der frühkindlichen Arbeit
  • Kooperationsbereitschaft in der Arbeit mit Eltern, Kindergärten und Mitarbeiter/innen
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Eigenständige Arbeitsweise, Analyse- und Organisationsvermögen, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • PKW-Führerschein (und Fahrzeug) erforderlich
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche in der ACK

Wir bieten

  • Ein offenes Arbeitsklima und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder
  • Kurze Entscheidungswege
  • Eine wertschätzende Kommunikationskultur
  • Kollegialer Austausch und Arbeit im interdisziplinären Team
  • Vergütung nach AVR Caritas

Bei Fragen steht Ihnen Fr. Walz-Lüdke unter der Telefonnummer 0176 109 42 213 gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis 15.06.2022 unter u.walz@oekj.de oder postalisch unter Ökumenische Kinder- und Jugendförderung e.V. | Durschstr. 93 | 78628 Rottweil

Zurück